AKTUELLE
UMFRAGE

Aktien

Ist für Sie die Dividendenrendite bei Aktieninvestments wichtig?

81.03%
J
18.97%
N
http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/02/iStock_83345443_LARGE-890x390.jpg
Johann Griener am 13. Februar 2017

5 Dinge die Sie vor einem Aktieninvestment wissen sollten

(c) iStock Photo

Nur ca. 5 % der Österreicherinnen und Österreicher besitzen Aktien.

Man könnte also meinen, dass 95 % der Österreicher nichts von Aktien halten, sich damit nicht wohl fühlen oder sonstige Vorbehalte dagegen haben. Andererseits stellen Aktieninvestments auch potentiell höhere Renditen in Aussicht. Wer sich also doch dafür interessiert in Aktien zu investieren, sollte die folgenden fünf Punkte vor einem Investment bedenken.

#1: Wohin gebe ich mein Geld?

Bei jedem Finanzinvestment sollte die erste Frage lauten: „Wohin gebe ich mein Geld?“. Wenn man in Aktien investiert, sollte man sich zusätzlich die Frage stellen, ob ein Unternehmen gute Produkte hat, die man selbst auch kaufen würde. Glaubt man an den langfristigen Erfolg des Produktes oder der Dienstleistung einer Firma bzw. versteht man auch wirklich das Geschäft der Firma? Wenn man in Aktien investieren will, sollte man sich vorab ein klares Bild über die Firma machen. Erzielt das Unternehmen Gewinne? Werden Dividenden gezahlt? Versteht man das Geschäftsmodell? Ein Aktieninvestment sollte langfristig angelegt werden und als Anleger sollte man die Entwicklung seines Investments im Auge behalten.
Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/TM_zinsen_2048x512px-1-890x390.jpg
Paul Severin am 10. Februar 2017

Rendite Radar: Februar 2017

Die globalen Wirtschaftsindikatoren zeigen nach oben. Das Wachstum der Weltwirtschaft liegt etwas über Potenzial. Das gilt auch für das Wachstum in der Eurozone, die von der sehr expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) profitiert.

Generell kann in den entwickelten Volkswirtschaften und in China ein Anstieg bei der Inflation beobachtet werden, während in einigen großen Schwellenländern wie Brasilien, Indien und in Russland die Inflation fällt.

In den USA werden drei Leitzinsanhebungen erwartet, die EZB reduziert ihr Anleihen-Ankaufsprogramm im April von 80 Milliarden Euro auf 60 Milliarden Euro. In Summe wichtige Schritte in Richtung langfristige Normalisierung der Geldpolitik. Das Umfeld begünstigt risikobehaftete Anleihen-Anlageklassen. So profitierten beispielsweise US-Hochzinsanleihen besonders stark von der wirtschaftlichen Erholung und steigenden Rohstoffpreisen.
Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/02/bull-and-bear_iStock_börse_-890x390-1486403434.jpg
Peter Szopo am 07. Februar 2017

Aktien: Chancen und Risiken steigender Zinsen

(c) iStock

Die US-Zinsen steigen. Nach der ersten Erhöhung im Dezember 2015 dauerte es zwölf Monate, ehe die Federal Reserve Bank („Fed“) eine zweite folgen ließ. Doch aus zwei Gründen sind die Chancen gestiegen, dass sich die Zinserhöhungen in den kommenden zwölf Monaten häufen werden. Zum einen ist die Fed auf einen eher restriktiven Kurs eingeschwenkt, und zum anderen sind die Inflationserwartungen gestiegen. Erst kürzlich warnte die US-Notenbankchefin Yellen, „dass zu langes Zuwarten bei weiteren Zinsschritten in Richtung eines neutralen Zinsniveaus das Risiko einer unerfreulichen Überraschung mit sich bringen könnte – und zwar in Form exzessiver Inflation oder finanzieller Instabilität, oder sogar beidem.“
Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/Fotolia_8242559_L-890x390-1485511338.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 31. Januar 2017

Hohe Renditen und eine potenzielle Trendwende machen LATAM-Anleihen zu einer interessanten Veranlagung

Autor:
Christian Gaier, Head of Fixed Income Rates, Sovereigns & FX, Erste AM

Ich würde gerne meine Eindrücke von meiner letzten Investorenkonferenz in London, die ich am 16. Januar 2017 besucht habe, mit Ihnen teilen. Organisiert wurde die Konferenz von Banco Bilbao Vizcaya Argentaria (BBVA), einer führenden globalen Finanzgruppe mit starkem Netzwerk in 35 Ländern und führender Position am spanischen Markt und in Mexiko. Für uns also ein perfekter Partner im Hinblick auf Research für Länder und Unternehmen in Lateinamerika (LATAM).

Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/Ausblick_iStock-488536442-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 27. Januar 2017

Höheres Wachstum vs. erhöhte politische Unsicherheit

© iStock.com

Die ersten Wochen des neuen Jahres bekräftigen die bereits im abgelaufenen Jahr eingesetzten Trends und die Thesen für das neue Jahr: höheres Wachstum, Normalisierung der Inflation, erhöhte Unsicherheit hinsichtlich der Auswirkungen von Trumponomics und ein graduelles Ende der lockeren Geldpolitik.

Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/iStock_Aktien_Large-890x390.jpg
Peter Szopo am 20. Januar 2017

Ignorieren Aktieninvestoren die Risiken?

© iStock.com

2016 war ein Jahr voller Überraschungen. Es war etwa das Jahr, in dem ein 5000:1-Außenseiter die englische Premier League gewann. Es war ebenso das Jahr, in dem die Texte dreiminütiger Pop-Songs als Literaturnobelpreis-würdige Kunstform eingestuft wurden. Aber vor allem war es jenes Jahr, in dem die Politik der westlichen Hemisphäre mit dem Ja zum Brexit und der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten zu überraschen wusste.

Weiterlesen

http://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/PK_Ausblick_2017-890x390.jpg
Gerold Permoser am 19. Januar 2017

Ausblick 2017: Globale Konjunktur nimmt Fahrt auf

Im Rahmen unserer jährlichen Pressekonferenz habe ich die aus unserer Sicht wichtigsten Faktoren für das Anlagejahr 2017 zusammengetragen. Die wesentlichen Themen sind ein stärkeres globales Wirtschaftswachstum, ein Anstieg der Inflation und erhöhte Eventrisiken aus politischen Gründen.

Weiterlesen