Erste Asset Management - Blog

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/Istanbul_MEV22029-890x390.jpg
Sevda Sarp am 31. August 2015

Ist der „türkische Sommer“ schon vorbei?

© ERSTE-SPARINVEST

Wir nähern uns dem Ende des Sommers, aber in der Türkei scheint es fast so, als ob wir wieder im April 2015 wären. Der Ausgang der Wahlen sowie die Zeit danach verliefen nicht so, wie es sich die Politiker erhofft hatten, und die Bemühungen der Regierung zur Verbesserung der Lage schlugen bisher fehl.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/iStock_000038777102_Double-890x390-1440488902.jpg
Gerhard Winzer am 25. August 2015

Der „schwarze Montag“ an den Börsen und seine Ursachen

Quelle: iStock

Marktkorrektur

Aktien, Anleihen mit Kreditrisiko, Rohstoffe sowie Währungen von Schwellenländer verzeichnen derzeit Kursrückgänge. Auffallend ist, dass nicht nur wie bis vor kurzem die Schwellenländer von der Korrektur betroffen sind. Während der Emerging Markets Aktienindex in der vergangenen Woche um knapp 6% (Performance-Angaben Quelle: Bloomberg, MSCI) gefallen ist, hat auch der Index für die entwickelten Märkte kräftig mit -5,3% (Performance-Angaben Quelle: Bloomberg, MSCI) nachgegeben (siehe Chart). Die Befürchtung, dass die wirtschaftliche Abschwächung in den Schwellenländern markante negative Überwälzungen auf die Industriestaaten haben könnte, hat zugenommen. Das wirft die Frage auf, ob sich eine kräftige Korrekturphase für die risikobehafteten Wertpapierklassen herausbildet. Allein die Frage darüber hat zu einer erhöhten Risikoscheu der Investoren geführt. Die Liquidität wird in sicheren Häfen wie US-amerikanischen Staatsanleihen, dem Euro und dem Japanischen Yen zwischengeparkt.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/iStock_000021603505_Illustration-890x390.jpg
Gerold Permoser am 24. August 2015

Macht Reden Sinn?

© iStock.com

Gerold Permoser, als Chief Sustainable Investment Officer verantwortlich für das nachhaltige Veranlagungsangebot der Erste Asset Management, findet eine klare Antwort: Wenn Investoren mit Unternehmen kommunizieren, führt das zu Verbesserungen. Öffentlichkeitswirksam ist es auch.
Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/iStock_000059963534_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 17. August 2015

Abwertung der chinesischen Währung

© iStock.com

China hat am 11. August die Währung gegenüber dem US-Dollar um 1,9% abgewertet und bekannt gegeben, die zukünftige Preisbildung des Renminbi von Angebot und Nachfrage auf dem Devisenmarkt bestimmen zu lassen. In einer Pressekonferenz hat die Zentralbank jedoch bekannt gegeben, dass sie weiterhin interveniert, wenn die Entwicklung der chinesischen Währung gegenüber den anderen Währungen zu „volatil“, „irrational“ oder „verzerrt“ ist.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/iStock_000044376094_XXXLarge-890x390.jpg
Peter Szopo am 13. August 2015

“Quartalskapitalismus” unter Beschuss

© iStock.com

Ein neuer Begriff macht die Runden: „Quartalskapitalismus”. Darin steht “Quartal “ nicht einfach für einen Zeitabschnitt, sondern für “kurzfristig, kurzsichtig, gierig und dysfunktional”. Erfunden wurde der Begriff schon vor vier Jahren von Dominic Barton (McKinsey) und wurde alsbald von Al Gore, Prinz Charles und anderen Wirtschaftsexperten herangezogen, um grundlegende Reformen der Geschäftspraktiken von Unternehmen und Fondsmanagern zu fordern. Nun hat der Begriff neue Prominenz erreicht, nachdem Hillary Clinton kürzlich “die Tyrannei der nächsten Gewinnverlautbarung ” dafür verantwortlich machte, dass Unternehmen “zu wenig Beachtung auf die Quellen langfristigen Wachstums legen: Forschung und Entwicklung, Sachkapital und Talente“. Nicht ganz überraschend sieht die vielleicht nächste US-Präsidentin das Heil in höheren Steuern und mehr Regulierung.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/Jakarta_iStock_000034119210Medium-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 07. August 2015

Schwellenländer unter Druck

Foto: iStock

Die Preise von vielen Rohstoffen haben seit Anfang Juli deutlich nachgegeben. Der von Bloomberg berechnete Rohstoffpreisindex ist um knapp 12% gefallen. Tatsächlich befinden sich viele Rohstoffpreise in einem Bärenmarkt. Der Index befindet sich derzeit um knapp 50% unter dem Niveau von Anfang 2011.

Im selben Zeitraum haben die Währungen von Schwellenländern gegenüber dem US-Dollar rund 35% an Wert verloren und sind die Aktien um rund 26% gefallen.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/08/iStock_000030239218_Large-890x390-1438692234.jpg
Paul Severin am 05. August 2015

En|ga|ge|ment – Nachhaltigkeits-Chef Gerold Permoser begibt sich auf etymologische Spurensuche

Quelle: iStock

Als Chief Sustainable Investment Officer ist Gerold Permoser verantwortlich für nachhaltige Veranlagungen der Erste Asset Management. In unserem ERSTE RESPONSIBLE RETURN-Magazin erzählt er, wie seine gefürchtete Französisch-Matura nicht „perdu“ ging, was Engagement genau bedeutet und warum es sich für Unternehmen und Investoren lohnt.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren