Erste Asset Management - Blog

Paul Severin

Paul Severin ist seit April 2008 bei der Erste Asset Management GmbH tätig. Bis 2012 verantwortete er das Produktmanagement des Unternehmens, seit April 2012 leitet er die Communications und PR Aktivitäten. Vorher war er von 1999-2008 als Leiter des Aktienfondsmanagements und stellvertretender Leiter für institutionelle Fonds bei Pioneer Investments Austria in Wien tätig.

Seine Karriere im Wertpapiergeschäft startete er bereits 1992 bei der Constantia Privatbank als Portfoliomanager und Analyst. Von 1994 – 1999 war er als Primäranalyst bei der Creditanstalt Investmentbank in Wien.

Er hat internationale Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck und an der Marquette University in Milwaukee/WI/USA studiert. Vor seinem Studium arbeitete er bei der Dornbirner Sparkasse im Bereich Akkreditive und Exportfinanzierung.

Paul Severin ist Mitglied des Vorstands der ÖVFA (Österreichische Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management) und CEFA-Charterholder.

Paul Severins Beiträge
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/TM_zinsen_2048x512px-1-890x390-1494579197.jpg
Paul Severin am 15. Januar 2018

Rendite Radar: Jänner 2018

Weiterhin sorgen die starke globale Konjunktur zusammen mit dem guten Sentiment an den Finanzmärkten dafür, dass risikoreichere Anlagesegmente präferiert werden. Die Inflation ist in den entwickelten Volkswirtschaften niedrig. Viele Marktteilnehmer rechnen in diesem Jahr mit einem moderaten Anstieg. Die US-Notenbank wird ihre Politik der Leitzinsanhebungen fortsetzen. Zumindest drei Zinsanhebungen sind in diesem Jahr in den USA realistisch. Für
die Eurozone wird frühestens im nächsten Jahr eine Leitzinsanhebung erwartet.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/Fotolia_100809445_L-890x390-1483453593.jpg
Paul Severin am 04. Januar 2018

Best of Erste AM Investment Blog 2017

© Fotolia

Die Börsenbilanz für 2017 fällt erfreulich aus (siehe Blog-Beitrag). Jetzt haben wir analysiert, welche Blog-Beiträge im Vorjahr besonders gut angekommen sind.

 

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/12/iStock-869726394-890x390-1514545000.jpg
Paul Severin am 29. Dezember 2017

Die Börsenbilanz für 2017 fällt erfreulich aus

(c) iStock

Die Kapitalmärkte entwickelten sich im Jahr 2017 erfreulich. Die Wertentwicklung der einzelnen Anlageklassen fällt wie aus dem Bilderbuch der Finanzwirtschaftslehre aus. Je höher das Risiko der einzelnen Anlageklasse, desto höher war auch der Ertrag. Erfreulich: selbst niedrig verzinste Anlageklassen wie Euro-Staatsanleihen oder US-Staatsanleihen (in US-Dollar betrachtet) warfen mit etwas mehr als 1% einen positiven Ertrag ab 1). Dies kam etwas überraschend, zumal viele Experten mit höheren Renditen bei Staatsanleihen gerechnet haben, was sich negativ auf die Kurse ausgewirkt hätte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/TM_zinsen_2048x512px-1-890x390-1494579197.jpg
Paul Severin am 15. Dezember 2017

Rendite Radar: Dezember 2017

Das Wirtschaftswachstum ist global betrachtet sehr robust, auch die Wirtschaft der Schwellenländer hat an Dynamik gewonnen. Die Einkaufsmanagerindizes waren im November etwas niedriger als zuvor und lassen eine moderate Verlangsamung im vierten Quartal beim globalen Wirtschaftswachstum erwarten. Die Inflation fällt in den entwickelten Volkswirtschaften weiterhin niedrig aus. In immer mehr Ländern fallen die Arbeitslosenraten unter jene Untergrenze, bei der Inflationsdruck entstehen könnte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/12/01_Editorial_iStock-826590270-e1512998202746-890x390.jpg
Paul Severin am 12. Dezember 2017

Logistik hält die Wirtschaft in Schwung

(c) iStock

Logistik sorgt dafür, dass die Wirtschaft in Schwung bleibt, ohne sie wäre unsere heutige Welt nicht denkbar.

Aus wirtschaftlicher Sicht macht der mehrfache Transport von Waren quer durch Europa innerhalb der Wertschöpfungskette durchaus Sinn. Aus nachhaltiger Sicht leidet die Umwelt unter erhöhter CO2-und Feinstaub-Belastung, unter Abgasen und Lärm. Die Geschwindigkeit mit der Waren zugestellt werden nimmt stetig zu und damit auch die Belastung der darin involvierten Arbeitskräfte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock-520592416-890x390-1497862584.jpg
Paul Severin am 19. Juni 2017

Wie Mikrofinanzfonds die Kinderarbeit reduzieren können

(c) iStock

Mit Mikrofinanzfonds können Anleger einen Beitrag dazu leisten, Kinderarbeit zu reduzieren. Diese Ansicht vertritt Martin Cech, Fondsmanager bei der Erste Asset Management.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock-491635508-890x390.jpg
Paul Severin am 02. Juni 2017

Klimaabkommen: Trumps Austritt im Gespräch

(c) iStock

Wir haben das ESG-Analysten-Team der Erste AM zu Trumps Austrittserklärung aus dem Pariser Klimavertrag in einer Diskussionsrunde befragt. Im Gespräch sind unsere ESG-Analysten: Dominik Benedikt, Alexander Osojnik, Stefanie Schock und Walter Hatak.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren