Erste Asset Management - Blog

Beiträge zum Thema: Finanz Know-How Finanz Know-How
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/08/Fotolia_136931120_L-890x390-1503401523.jpg
Johann Griener am 23. August 2017

Finanz Know-How – Gute Zeiten, schlechte Zeiten

© Fotolia.de

Vorweg in Kürze:

  • Viele Anlegerinnen und Anleger fürchten sich vor der Veranlagung in Aktien. Dabei steigen die Kurse von Aktien langfristig.
  • Vielleicht ist diese Furcht nur dadurch begründet, dass der Zeitraum „langfristig“ unterschiedlich interpretiert wird?

In diesem BLOG möchten wir das Thema „Anlagezeitraum“ näher betrachten und die Frage stellen: „Gibt es gute und schlechte Zeiten bei der Veranlagung in Aktien?“

 

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/08/Fotolia_107008750_L-890x390.jpg
Johann Griener am 11. August 2017

Finanz Know-How – Mit Kursschwankungen umgehen lernen – Teil 2

© Fotolia.de

Kursschwankungen in der Praxis (Echtbeispiel)

Vorweg in Kürze:

  • Wie messen wir Kursschwankungen in der Praxis?
  • Was versteht man unter „Volatilität“ und wie können Sie Kursschwankungen beurteilen, bzw. welche Schlüsse können Sie daraus ziehen?

Diese Themen möchten wir in diesem BLOG anhand der Historie eines Aktienfonds vs. eines Anleihefonds über die letzten 10 Jahre näher erklären.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/08/Fotolia_107008750_L-890x390.jpg
Johann Griener am 04. August 2017

Finanz Know-How – Mit Kursschwankungen umgehen lernen

© Fotolia.de

Die Kurse von Wertpapieren schwanken – ist das gut oder schlecht?

Wertpapiere werden an Finanzmärkten gehandelt. Die Preise werden durch Angebot und Nachfrage gebildet. Dabei gilt, wie bei jedem Markt: Käufer möchten so günstig kaufen wie möglich – auf der Gegenseite möchten die Verkäufer einen möglichst hohen Preis erzielen. Dort, wo sich Angebot und Nachfrage treffen, ergibt sich ein Marktgleichgewicht. Es entsteht ein Kurs.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/07/iStock_chart-illustration-890x390-1500450330.jpg
Harald Egger am 26. Juli 2017

Style Management in der Praxis: Teil 2

(c) iStock

Nachdem wir im ersten Teil zum Thema Style Management in der Praxis verschiedene Stile im Aktienmanagement definiert und erläutert haben, beschäftigen wir uns nun mit der Performance der einzelnen Stile sowie deren Ertrags-Risiko Relation im Laufe der Zeit.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/07/iStock_chart-illustration-890x390-1500450330.jpg
Harald Egger am 20. Juli 2017

Style Management in der Praxis: Teil 1

(c) iStock

Stilsicherheit ist nicht nur in der Mode gefragt, sondern auch immer mehr im Aktienmanagement. Doch was heißt es genau, wenn wir im Aktienmanagement von Stilen sprechen? Und ändern sich die Vorlieben für Stile ähnlich wie in der Mode von Zeit zu Zeit? …und was löst diese aus? Fragen über Fragen, doch bevor wir in Teil 2 mehr ins Detail gehen wollen, klären wir zuerst, was wir unter Stilen verstehen:

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock_5333288_LARGE-890x390-1497436669.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 14. Juli 2017

Alternative Investment-Strategien: Teil 3

(c) iStock

Autor: Christian Süttinger

Senior Fondsmanager Multi Asset Management

 

 Im zweiten Teil der Serie zu Alternativen Investment Strategien, wurden die wichtigsten Vertreter „Trendfolge“, „Global Macro“ und „Long/Short-Equity“ beschrieben. In diesem Teil folgen nun Ansätze, die weniger bekannt aber ebenso erprobt sind.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock_5333288_LARGE-890x390-1497436669.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 03. Juli 2017

Alternative Investment-Strategien: Teil 2

(c) iStock
Christian Süttinger, Senior Fondsmanager

Autor: Christian Süttinger
Senior Fondsmanager Multi Asset Management

 

Nachdem in Teil 1 erklärt wurde, was unter dem Begriff Alternative Strategien zu verstehen ist, wie sie funktionieren und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen, widmen wir uns jetzt den wichtigsten Vertretern. In folgenden 3 Strategien (auch „Hedge-Fonds“) ist der überwiegende Teil des investierten Kapitals in Alternativen Modellen veranlagt.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren