Erste Asset Management - Blog

Beiträge zum Thema: Institutional Institutional
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/12/iStock_000041661338_Full-890x390.jpg
Paul Severin am 21. Dezember 2015

Dialogbereitschaft der Energieunternehmen ernüchternd

© Istock.com

Die Pariser Klimakonferenz hat der Öffentlichkeit einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften für die Zukunft unseres Planeten ist. Um das angepeilte Ziel, die Erderwärmung auf unter zwei Grad Celsius zu begrenzen, bedarf es enormer Anstrengungen. Paul Severin führte anlässlich der gerade zu Ende gegangenen Konferenz folgendes Interview mit Clemens Klein, Fondsmanager der Erste Asset Management.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/11/h-Eco_Footprint_iStock_2048x512px-890x390.jpg
Gerold Permoser am 26. November 2015

EAM legt CO2 Fußabdruck der Aktienfonds offen

Ⓒ iStock.com

Die Erste Asset Management legt erstmals den CO2-Fußabdruck ihrer Aktienfonds offen. Die durchschnittliche CO2-Intensität der untersuchten EAM-Aktienfonds entspricht 70,6% der Belastung des MSCI World-Index. Der CO2-Fußabdruck der drei Nachhaltigkeits-Flaggschiff-Fonds liegt mit unter 50 Prozent des Referenzwertes noch deutlicher darunter.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/11/iStock_Bild5-890x390.jpg
Gerold Permoser am 18. November 2015

Bleibt US-Dollar Leitwährung?

Ⓒ iStock.com

Als Jungvater hat man wenig Zeit. Da braucht man vor allem eines: eine gute Strategie. Eine meiner Strategien bei der Auswahl von Lesestoff ist, einfach zu warten. Die Zeit weiß, was interessant ist und was nicht. Und so habe ich letzte Woche ein Buch gelesen, das schon 2011 erschienen ist. Das Ende des Dollar-Privilegs von Barry Eichengreen, seines Zeichens Professor (einer der besseren) für Wirtschaftsgeschichte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/10/iStock_000012328943_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 02. November 2015

Janet Yellen: Inflation Fighter

© iStock.com

Die US-amerikanische Zentralbank (Fed) hat im Rahmen der Sitzung am 28. Oktober Hinweise für eine Anhebung des Leitzinssatzes im Dezember gegeben. Eine Neigung für Zinsanhebungen wird als „tightening bias“ bezeichnet.

Sobald es die Datenlage erlaubt, wird die Fed denn Leitzinssatz von quasi Null Prozent anheben. Das Ausmaß und die Geschwindigkeit der Leitzinsanhebungen werden dabei niedrig bleiben. Auf globaler Ebene herrscht ein Deflationsdruck (Druck für fallende Preise und Löhne), der feste US-Dollar hat bereits jetzt negative Auswirkungen auf die US-Wirtschaft, die Finanzmärkte sind nach wie vor instabil und der sogenannte natürliche Zinssatz, bei dem Vollbeschäftigung und stabil niedrige Inflation herrschen, ist in den vergangenen Jahren deutlich gefallen. Der Ausblick für die riskanten Finanzmarktsegmente bleibt kurzfristig positiv, auf mittlere Sicht aber in der Schwebe.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/10/iStock_000035028616_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 28. Oktober 2015

Mario Draghi: Deflation Fighter

Ⓒ iStock.com

Die Argumente für einen bis auf weiteres anhaltenden Anstieg der Aktienkurse haben zugenommen. Die wichtigen Zentralbanken haben in den vergangenen Wochen expansive, also die Volkswirtschaft und die Märkte unterstützende, Signale ausgesendet. Die letzte Maßnahme waren die Aussagen vom Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen der EZB-Pressekonferenz am 22. Oktober.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/10/CIMG9296-890x390-1445347034.jpg
Gerhard Winzer am 20. Oktober 2015

Kapitalmärkte in der „Twilight Zone“

© Ulrike Gruber / www.art-of-zeug.at

Sind die Kursrückgänge bei den riskanten Wertpapierklassen vorüber? Seit einigen Wochen verzeichnen die globalen Aktienmärkte, Anleihen mit Kreditrisiko und Währungen von Schwellenländern wieder deutliche Kursanstiege. Hat sich die fundamentale Situation verbessert, oder wurden an den Kapitalmärkten zu negative Entwicklungen antizipiert?

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/10/bull-und-bear-iStock_000036853790Medium-890x390.jpg
Peter Szopo am 09. Oktober 2015

Summertime Blues am Aktienmarkt

Ⓒ iStock.com

Ob der Bullenmarkt, der Mitte 2009 begonnen hat, im dritten Quartal 2015 zu Ende gegangen ist, werden wir erst in einigen Monaten wissen. Jetzt schon klar ist hingegen, dass sich der Gegenwind der letzten Monate nicht so rasch legen wird. Den Aktieninvestoren steht neuerlich ein herausforderndes Quartal bevor.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren