Erste Asset Management - Blog

Beiträge zum Thema: Nachhaltiges Investieren Nachhaltiges Investieren
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/12/01_Editorial_iStock-826590270-e1512998202746-890x390.jpg
Paul Severin am 12. Dezember 2017

Logistik hält die Wirtschaft in Schwung

(c) iStock

Logistik sorgt dafür, dass die Wirtschaft in Schwung bleibt, ohne sie wäre unsere heutige Welt nicht denkbar.

Aus wirtschaftlicher Sicht macht der mehrfache Transport von Waren quer durch Europa innerhalb der Wertschöpfungskette durchaus Sinn. Aus nachhaltiger Sicht leidet die Umwelt unter erhöhter CO2-und Feinstaub-Belastung, unter Abgasen und Lärm. Die Geschwindigkeit mit der Waren zugestellt werden nimmt stetig zu und damit auch die Belastung der darin involvierten Arbeitskräfte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/10/iStock-506067332-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 16. Oktober 2017

Neuer Schwung bei Dividenden-Aktien

(c) iStock

Autor: Dieter Kerschbaum, Communications Specialist Österreich

 

Vor gut einem halben Jahr startete ein nachhaltiger Aktienfonds, mit dem Anspruch eine Anlagemöglichkeit in globale Aktien mit einer stabilen Dividendenrendite zu bieten, die über dem Marktdurchschnitt liegt. Gleichzeitig werden bei der Auswahl der Unternehmen auch nachhaltige, soziale und ethische Kriterien berücksichtigt. Wir sprachen mit dem für den Investmentprozess Verantwortlichen Alexander Sikora-Sickl über die Entwicklung seit dem Fondsstart und das Umfeld für Dividendenaktien.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/09/ESG_iStock_000065941193_Large-890x390.jpg
Gerold Permoser am 12. September 2017

Nachhaltigkeit? Wichtiger als man vielleicht denkt!

(c) iStock

Unlängst habe ich einen interessanten Research Report einer unserer unabhängigen Research Partner, Gavekal Research, gelesen. Gavekal Research agiert von Hongkong aus und zeichnet sich durch ein exzellentes Marktverständnis des Asiatischen Raumes aus. In dem Beitrag mit dem Titel „Good Governance, Poor Performance“ ging es um gute Unternehmensführung. Damit gemeint ist ein Grundpfeiler des traditionellen und auch des nachhaltigen Investmentansatzes.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/08/20170802_PD4519.HR_-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 16. August 2017

Deutsche Autohersteller aus Nachhaltigkeitsuniversum ausgeschlossen

Maurizio Gambarini / dpa / picturedesk.com

Autor: Walter Hatak, Research Analyst

 

Gab es geheime Absprachen zwischen VW, Audi, Porsche sowie Daimler und BMW? Wurde versucht den Wettbewerb gezielt außer Kraft zu setzen? Medienrecherchen legen einen Verstoß gegen das Kartellrecht nahe und zeigen einen Zusammenhang zwischen der Dieselabgasaffäre und den in gemeinsamen Arbeitsgruppen gefällten Vereinbarungen.

 

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock-520592416-890x390-1497862584.jpg
Paul Severin am 19. Juni 2017

Wie Mikrofinanzfonds die Kinderarbeit reduzieren können

(c) iStock

Mit Mikrofinanzfonds können Anleger einen Beitrag dazu leisten, Kinderarbeit zu reduzieren. Diese Ansicht vertritt Martin Cech, Fondsmanager bei der Erste Asset Management.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock-491635508-890x390.jpg
Paul Severin am 02. Juni 2017

Klimaabkommen: Trumps Austritt im Gespräch

(c) iStock

Wir haben das ESG-Analysten-Team der Erste AM zu Trumps Austrittserklärung aus dem Pariser Klimavertrag in einer Diskussionsrunde befragt. Im Gespräch sind unsere ESG-Analysten: Dominik Benedikt, Alexander Osojnik, Stefanie Schock und Walter Hatak.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/iStock-491451941-890x390.jpg
Paul Severin am 04. April 2017

Batterien: Drahtseilakt zwischen Profit und Verantwortung

(iStock)

Strom kommt aus der Steckdose. Was sich dahinter verbirgt, ist ein Drahtseilakt zwischen Produktion und Nachfrage. Gerät dieses Gleichgewicht aus der Bahn, kommt es zum Blackout. Und gerade die Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen schwankt enorm. Eine Lösung für dieses Problem sind Energiespeicher, insbesondere Batterien. Letztere bieten den Vorteil, dass sie auch dezentral produzierten Strom – etwa von Solarzellen – effizient speichern können. Zudem machen sie den Strom mobil und können Benzin und Diesel in unseren Fahrzeugen ersetzen. Im Gespräch erklärt Dominik Benedikt, Senior ESG-Analyst bei der Erste Asset Management, die Auswirkungen der steigenden Nachfrage nach Batterien in Bezug auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren