Erste Asset Management - Blog

Beiträge zum Thema: Zinsen Zinsen
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/01/TM_zinsen_2048x512px-1-890x390-1494579197.jpg
Paul Severin am 14. November 2017

Rendite Radar: November 2017

Das Wirtschaftswachstum fällt global betrachtet weiterhin sehr kräftig aus. Besonders bei Unternehmensinvestitionen gibt es ein starkes Wachstum, die Konsumausgaben neigen hingegen aufgrund des Ölpreisanstiegs zur Schwäche.Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/12/iStock_000013878393XLarge_FED-890x390.jpg
Gerold Permoser am 01. August 2017

Quo Vadis, Federal Reserve? – Teil 3

(c) iStock

Making sense of it all

Um es vorweg zu sagen, meiner Meinung nach ist die Taylor Regel immer noch ein sinnvolles Instrument, um die zukünftige Geldpolitik der US-Notenbank einzuschätzen. Allerdings darf man sie nicht einfach sklavisch anwenden, sondern sollte sie als Heuristik verstehen, die einem hilft, die Gedanken zu ordnen.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/12/iStock_000013878393XLarge_FED-890x390.jpg
Gerold Permoser am 28. Juli 2017

Quo Vadis, Federal Reserve? – Teil 2

(c) iStock

Taylor Rule – Präzise Formel, schwammige Inputs

Seit 2008 scheinen die Leitzinsen in den USA, gemessen an einer Taylor Regel, deutlich zu niedrig zu sein. Nachdem einige Ökonomen der lockereren Geldpolitik und Alan Greenspan Mitschuld an der großen Finanzkrise 2008 geben, stellt sich die Frage, ob uns ein Déjà-vu bevorsteht.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/12/iStock_000013878393XLarge_FED-890x390.jpg
Gerold Permoser am 24. Juli 2017

Quo Vadis, Federal Reserve? – Teil 1

(c) iStock

Derzeit ist die US Notenbank in einer Zinserhöhungsphase und es stellt sich die Frage, wie weit werden die Zinsen noch steigen bzw. wann ist ein Ausmaß erreicht, bei dem Gefahr für die Konjunktur besteht und vorsorglich von Aktien in weniger konjunktursensible Anlageklassen umgeschichtet werden sollte.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/2017_05_02_iStock_EZB_Bank_000035028616_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 10. Juli 2017

Geldpolitik der Zentralbanken wird strenger

(c) iStock

Auf den Märkten ist ein Anstieg der Volatilität zu beobachten. Hauptgrund dafür, sind die Aussagen der Zentralbanken, die darauf schließen lassen, dass die äußerst expansive geldpolitische Haltung zurückgefahren wird. Erleben wir nun eine Trendumkehr?

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/06/Fotolia_69474500_L-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 05. Juli 2017

Dynamisches Anleihemanagement: Renditechancen durch richtige Mischung

© Fotolia.de

Autorin: Christin Bahr, Product Management Securities Erste Group

Wir haben Gerhard Beulig, Senior Fondsmanager bei der Erste Asset Management, drei Fragen zu dem von ihm gemanagten Dachfonds gestellt. Was macht den Fonds in diesem Umfeld interessant, wie ist er positioniert und was sind derzeit die größten Herausforderungen?

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/BancaPopolarediVicenza-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 30. Juni 2017

Quo vadis Bankenunion? Italienische Banken in der Krise

Stefan Rößler, Fondsmanager Fixed Income bei Erste Asset Management

Autor: Stefan Rößler
Fondsmanager Fixed Income

Vor ziemlich genau zehn Jahren begann das Platzen der Immobilienblase in den USA und stürzte vor allem über den Finanzsektor auch die globale Wirtschaft in eine schwere Rezession.

Um Schlimmeres zu verhindern mussten viele Finanzinstitute von Regierungen – und damit letztlich von den Steuerzahlern – vor dem Bankrott gerettet werden. Eine der Lehren der Finanzkrise wäre gewesen,  Bankenrettungen durch Steuerzahler – Bail-Out – in Zukunft zu verhindern.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren