Erste Asset Management - Blog

Beiträge zum Thema: Zinsen Zinsen
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/2017_05_02_iStock_EZB_Bank_000035028616_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 10. Juli 2017

Geldpolitik der Zentralbanken wird strenger

(c) iStock

Auf den Märkten ist ein Anstieg der Volatilität zu beobachten. Hauptgrund dafür, sind die Aussagen der Zentralbanken, die darauf schließen lassen, dass die äußerst expansive geldpolitische Haltung zurückgefahren wird. Erleben wir nun eine Trendumkehr?

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/06/Fotolia_69474500_L-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 05. Juli 2017

Dynamisches Anleihemanagement: Renditechancen durch richtige Mischung

© Fotolia.de

Autorin: Christin Bahr, Product Management Securities Erste Group

Wir haben Gerhard Beulig, Senior Fondsmanager bei der Erste Asset Management, drei Fragen zu dem von ihm gemanagten Dachfonds gestellt. Was macht den Fonds in diesem Umfeld interessant, wie ist er positioniert und was sind derzeit die größten Herausforderungen?

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/BancaPopolarediVicenza-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 30. Juni 2017

Quo vadis Bankenunion? Italienische Banken in der Krise

Stefan Rößler, Fondsmanager Fixed Income bei Erste Asset Management

Autor: Stefan Rößler
Fondsmanager Fixed Income

Vor ziemlich genau zehn Jahren begann das Platzen der Immobilienblase in den USA und stürzte vor allem über den Finanzsektor auch die globale Wirtschaft in eine schwere Rezession.

Um Schlimmeres zu verhindern mussten viele Finanzinstitute von Regierungen – und damit letztlich von den Steuerzahlern – vor dem Bankrott gerettet werden. Eine der Lehren der Finanzkrise wäre gewesen,  Bankenrettungen durch Steuerzahler – Bail-Out – in Zukunft zu verhindern.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/12/iStock_000013878393XLarge_FED-890x390.jpg
Gerold Permoser am 28. Juni 2017

Ist nach der Zinserhöhung vor der Zinserhöhung?

(c) iStock

Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Zauberfee, die mir drei Wünsche gestatten würde. Was würde ich mir wünschen? Die Antwort wäre für mich sehr einfach. Ich würde wissen wollen, ob die Wirtschaft in einem Jahr in einer Rezession oder einer Expansionsphase steckt bzw. ob die Zentralbank eine expansive oder eine restriktive Politik verfolgt. Würden mir diese beiden Wünsche erfüllt, ich würde glatt auf den dritten verzichten. Oder, als guter Fondsmanager, Risikomanagement betreiben und für schlechte Zeiten sparen. Wachstum und Geldpolitik sind von signifikanter Bedeutung für die Erträge fast aller Anlage-Klassen.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/iStock_kurs_aktien_000020656499_XXXLarge-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 23. Juni 2017

Anstieg der Inflation vorerst zu Ende

(c) iStock Photo

Auf den Märkten gibt es zurzeit zwei bemerkenswerte Entwicklungen: Einerseits deuten die Indikatoren für das reale Wirtschaftswachstum auf ein gleichmäßiges, reales globales Wachstum um etwa 3% hin. Demgegenüber steht ein Rückgang der globalen Konsumentenpreisinflation seit Jahresanfang. Die Reflationsphase, also der allgemeine Anstieg der Inflationsraten in der zweiten Jahreshälfte 2016, scheint (vorerst) zu Ende zu sein.Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock_106416219_XLARGE-890x390-1497877166.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 20. Juni 2017

Eine ertragreiche Nische: Hybrid- und Nachranganleihen mit Investment Grade-Rating

(c) iStock

Autorin: Christin Bahr, Product Management Securities Erste Group

Seit dem Fondsstart des neuen Hybridanleihenfonds ist ein halbes Jahr vergangen. Aus diesem Anlass haben wir Fondsmanager Roman Swaton zum Gespräch gebeten.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/05/iStock-519361751-890x390.jpg
Johann Griener am 05. Mai 2017

Kurven-Diskussion Teil 4 – Der Aufschlag entscheidet

(c) iStock

Beim Tennis entscheidet häufig der Aufschlag über Sieg oder Niederlage in einem Match. Wenn Anleihe-Investoren von „Aufschlag“ sprechen, dann meinen sie höhere Zinsen bei der Anleihe „A“ im Vergleich zur Anleihe „B“. Dieser Zinsaufschlag wird auch „Spread“ genannt.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren