Erste Asset Management - Blog

Artikel zu Schlagwort: Aktien
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/05/motiv-bulle-baer-7-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 31. Mai 2017

Die „Wiederentdeckung“ der Wiener Börse

(c) Akos Stiller, Quelle: Wiener Börse

Autor: Dieter Kerschbaum, Communications Specialist Österreich

Am 31.5. wird der Wiener Börsepreis verliehen. Dieser Tag ist speziell dem Finanzplatz Österreich gewidmet. Rund um die Verleihung setzt die Wiener Börse Aktivitäten, um die Investoren auf den heimischen Börsenplatz aufmerksam zu machen. Erste Asset Management zählt zu den größten Investoren am Wiener Aktienmarkt. In den letzten fünf Jahren legte die Wiener Börse eine klare Aufwärtstendenz an den Tag. Über die Gründe für den steilen Kursaufschwung, mögliche Gefahren und Zukunftsperspektiven sprachen wir mit Bernhard Ruttenstorfer, Manager des Aktienfonds ESPA STOCK VIENNA:

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/Fotolia_73193857_L-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 17. Mai 2017

Nachlese zum türkischen Referendum

(c) Fotolia

Autorin: Sevda Sarp
Research Analyst

Nach Auszählung der Stimmen am 16. April 2017, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu, dass die Ja-Stimmen das Referendum mit 51,4% für sich entschieden hätten. Dies wurde auch seitens der Wahlkommission bestätigt. Die OSZE lies deutliche Zweifel laut werden. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das Referendum während eines Ausnahmezustand stattfand – somit in einem höchst repressiven Klima, in dem der Präsident und die Regierung die Medien kontrollierten, kritische Journalisten und führende Mitglieder der pro-kurdischen Opposition ins Gefängnis warfen und willkürlich Gegner des Präsidenten festnahmen und verfolgten. Das Ergebnis des Referendums ebnet den Weg für die umstrittensten Veränderungen, die die Türkei jemals sah.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/05/Maria_Theresia_18270101_PD22661.HR_-890x390-1494574253.jpg
Paul Severin am 12. Mai 2017

Was Anleger von Maria Theresia und der Wiener Börse lernen können

(c) akg-images / picturedesk.com

Österreich feiert 300 Jahre Maria Theresia. Sie wurde am 13. Mai 1717 in Wien geboren. Sie war es, die nach einem fehlgeschlagenen Versuch im Jahre 1761 die Wiener Börse durch ein am 1. August 1771 veröffentlichtes kaiserliches Patent gründete. Auch wenn sich seither politisch, wirtschaftlich und technisch sehr viel geändert hat – die bewegte Geschichte der Wiener Börse ist für jeden Anleger sehr lehrreich.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/iStock-507840850-890x390.jpg
Paul Severin am 14. April 2017

Diversifikation. – Warum Sie zu Ostern nicht alle Eier in einen Korb legen sollten!

(c) iStock

„Man soll nicht alle Eier in einen Korb legen“, lautet eine alte Börsenweisheit. Passend zu Ostern betrachten wir etwas genauer, was hinter diesem Sprichwort steckt.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/04/Fotolia_73193857_L-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 12. April 2017

Was das Türkei-Referendum für die Kapitalmärkte bedeutet

(c) Fotolia

Amalia RipflAutorin: Amalia Ripfl
Senior Fonds Managerin

Ein „Ja“ für Erdogans geplantes Verfassungsreferendum in der Türkei wäre für Investoren ein zweischneidiges Schwert: Das geplante Präsidialsystem könnte für die Märkte und Wirtschaft kurzfristig Entlastung bedeuten. Langfristig birgt dieses Szenario allerdings auch hohe Risiken. Mit einem „Nein“ wäre Investoren allerdings auch nicht geholfen.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/03/iStock-511732538-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 28. März 2017

Megatrends im IT-Sektor

Autor: Bernhard Ruttenstorfer
Senior Fonds Manager im Aktienfondsmanagement

 
Auf der diesjährigen Technik-Messe CEBIT waren sie in aller Munde: Roboter die den Alltag erleichtern. Drohnen, die bei schwierigen Arbeiten im Freien, z.B. auf Ölbohrinseln, eingesetzt werden können. Fahrerlose Elektro-Busse, die über Sensoren gesteuert werden und selbständig beschleunigen und bremsen. Aber auch andere technologische Innovationen sind keine Fiktion sondern gehören in den vielen Fällen schon zu unserem Alltagsleben. Welche Bedeutung haben sie – für die Wirtschaft, für Unternehmen, für Konsumenten – und für Anleger?
Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/03/iStock_76142303_XLARGE_Kuala-Lumpur-890x390.jpg
Gabriela Tinti am 03. März 2017

Wie entwickeln sich die Aktien? – Schwellenländer im Fokus

(iStock)

Die Entwicklung der Schwellenländer-Börsen blieb in den letzten Jahren hinter den Erwartungen zurück. Spekulationen über die Abschwächung der Wirtschaft in China, der Verfall von Rohstoffpreisen und eine immer stärker werdende US-Währung setzen den Schwellenländern zu. Seit 2016 ist das Vertrauen der Investoren in diese Märkte wieder zurückgekehrt. Trotz des Wahl-Sieges von Donald Trump und die Angst vor einer US-Politik des Protektionismus entwickeln sich die Schwellenländer besser als die Industrienationen.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren