Erste Asset Management - Blog

Artikel zu Schlagwort: Kohle
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/10/Kohle_iStock-890x390.jpg
Gerold Permoser am 13. Oktober 2016

Erste Asset Management verbannt Kohleminen aus allen Publikumsfonds

© iStock.com

Die Erste Asset Management (EAM) schließt Unternehmen, bei denen die Förderung von Kohle mehr als 30 Prozent ihres Gesamtumsatzes darstellt, aus allen ihren Publikumsfonds aus. Damit ist die EAM einer der ersten Asset Manager, der dies für seine Publikumsfonds erreicht hat. „Dies war der nächste logische Schritt für uns, nachdem wir Anfang des Jahres bereits den Ausstieg in unseren nachhaltigen Fonds umgesetzt haben“, so Heinz Bednar, Vorsitzender der Geschäftsführung der EAM.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/07/08_Responsible-Fonds_Fotolia-890x390.jpg
Paul Severin am 05. Juli 2016

Kohle, eine Win-Win-Geschichte!

© Fotolia.de

Gerold Permoser, Chief Investment Officer (CIO) und Chief Sustainable Investment Officer (CSIO) der Erste Asset Management hat ganz persönliche Erfahrungen mit dem Thema Kohle: „Kohle und Öl waren lange Zeit mein Leben.“
Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/06/05_Kohle-schwarz-auf-weiss_Fotolia-890x390.jpg
Paul Severin am 27. Juni 2016

„Kohle – schädlich, unrentabel und substituierbar“

© Fotolia.de

James Watt ist nicht nur Namensgeber der physikalischen Einheit für Leistung, sondern läutete Mitte des 18. Jahrhunderts mit der Verbesserung und damit einhergehenden Verbreitung der Dampfmaschine das Kohle-Wasserstoffzeitalter ein. Heute, knapp 250 Jahre später, ist ein Umbruch, ja eine Umkehr, zu erkennen. Kohle-Divestments, also der Kapitalabfluss aus Kohleinvestments, sind zu einer breiten Bewegung geworden. Ein prominentes Beispiel ist dieie Rockefeller Stiftung, die ankündigte, sich vollständig aus Kohle zurückzuziehen. Auch die Ambitionen der Kraftwerksbetreiber E.ON und RWE, sich mittels einer Abspaltung von ihren Kohlen-Altlasten zu befreien, zeigen, dass Kohle derzeit stark auf dem Rückzug ist. Stefan Rößler, ESG Analyst bei der Erste Asset Management, erklärt, warum ein Verzicht auf Kohle langfristig unumgänglich ist.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren