Erste Asset Management - Blog

Artikel zu Schlagwort: nachhaltig
http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/08/20170802_PD4519.HR_-890x390.jpg
Gast-AutorIn / Guest Author am 16. August 2017

Deutsche Autohersteller aus Nachhaltigkeitsuniversum ausgeschlossen

Maurizio Gambarini / dpa / picturedesk.com

Autor: Walter Hatak, Research Analyst

 

Gab es geheime Absprachen zwischen VW, Audi, Porsche sowie Daimler und BMW? Wurde versucht den Wettbewerb gezielt außer Kraft zu setzen? Medienrecherchen legen einen Verstoß gegen das Kartellrecht nahe und zeigen einen Zusammenhang zwischen der Dieselabgasaffäre und den in gemeinsamen Arbeitsgruppen gefällten Vereinbarungen.

 

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/06/iStock-520592416-890x390-1497862584.jpg
Paul Severin am 19. Juni 2017

Wie Mikrofinanzfonds die Kinderarbeit reduzieren können

(c) iStock

Mit Mikrofinanzfonds können Anleger einen Beitrag dazu leisten, Kinderarbeit zu reduzieren. Diese Ansicht vertritt Martin Cech, Fondsmanager bei der Erste Asset Management.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2017/03/iStock-92098991-890x390.jpg
Paul Severin am 20. März 2017

Wie nachhaltig sind Batterien?

(iStock)

Immer mehr Geräte sind heute nicht mehr auf einen permanenten Stromanschluss angewiesen und können damit mobil genutzt werden. Batterien sorgen dafür, dass Energie unabhängig vom Erzeugungszeitpunkt und Ort jederzeit zur Verfügung steht. In einer Welt, die ohne Energie nicht funktioniert, brauchen wir Speicher, die Energie horten. Jede dieser Lösungen hat aber ihren Preis – auch aus Sicht der Nachhaltigkeit.

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Nachhaltigkeitsmagazins ERSTE RESPONSIBLE RETURN – The ESG Letter:

esgletter.de.erste-am.com

 

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2016/03/03_Engagement_iStock_000060087192_Full-890x390.jpg
Paul Severin am 24. März 2016

Kakao – Wenn der Schoko-Traum zum Trauma wird

© iStock.com

Die Zeit, in der Schokolade ein Luxusgut war, ist lange vorbei. Stolze 5,2 kg konsumieren wir Europäer pro Person und Jahr. Und während die Nachfrage weiter steigt, stellen Klimawandel und soziale Probleme in der Schokoladenproduktion eine Herausforderung dar, die zu einem Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage führt. Da kann der Schoko-Traum für die Kakaobauern und andere ganz schnell zum Trauma werden. Wir haben uns mit Stefan Rößler, quantitativer Analyst im ESG-Team der Erste Asset Management, darüber unterhalten, wie man das ändern kann.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/07/Fotolia_60399724_XL-890x390-1436343272.jpg
Paul Severin am 08. Juli 2015

Dialog lohnt sich – Wie die Erste Asset Management Engagement betreibt

Quelle: Fotolia

Engagement bedeutet, dass Investoren mit Unternehmen in Dialog treten, um diese zu nachhaltigerem Handeln zu bewegen. Das ist ein oft langwieriges und zähes Unterfangen, doch diese Art der Kommunikation lohnt sich.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/06/HiRes-890x390-1434549503.jpg
Paul Severin am 18. Juni 2015

Bauindustrie: Im Dschungel der Nachhaltigkeits-Zertifikate

Quelle: iStock

Nachhaltiges Bauen ist im Trend: Die sogenannten „Green Building Labels“ schmücken immer mehr Gebäude, doch nur wenige Zertifikate gelten länderübergreifend. Die Erste Asset Management hat sich im Label-Dschungel umgesehen.

Weiterlesen

http://newsroom.sparkasse.at/wp-content/uploads/sites/9/2015/05/Fotolia_47017249_L-890x390-1432806911.jpg
Paul Severin am 28. Mai 2015

Wer uns mit seiner nachhaltigen Art des Bauens überzeugt hat

Quelle: Fotolia

Nachhaltiges Bauen bedeutet energieeffizientes Bauen. Styropordämmung ist dabei meist das Zauberwort. Das nicht atmungsfähige Material kann allerdings Schimmel begünstigen und leicht in Brand geraten. Daher hat sich die deutsche Steico-Gruppe von diesen Materialien abgewendet und sich zu einem der größten Anbieter im Bereich ökologische Baumaterialien entwickelt. Mit dem Einsatz von Holzfasern bietet Steico ein deutlich verbessertes Raumklima, das kurzfristig mehr kostet, aber langfristig Kosten einspart. Bereits bei der Produktion der Rohstoffe können hier Energie– und CO2-Emissionen reduziert werden nicht zuletzt indem Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Forsten verwendet wird.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren