4 Ergebnisse zum “Monatsarchiv: Oktober 2014”

Monatsarchiv: Oktober 2014

Eurozone überrascht mit positiven Wirtschaftsdaten
Eurozone überrascht mit positiven Wirtschaftsdaten
Quelle: fotolia

Eurozone überrascht mit positiven Wirtschaftsdaten

PMIs and consumer confidence improved and they could have been signs of economic stabilization in euro-land. M3 growth rate gained a little to 2.5%. German IFO business climate was weaker again. First releases of GDP estimates (BE, A, ES) will base on the new ESA (European System of National and Regional Accounts). As a result […]

Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar
Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar
Quelle: iStock

Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar

Europa / USA Europäische und amerikanische Aktien konnten letzte Woche stark zulegen; der S&P 500 verzeichnete die stärkste Woche seit Januar 2013. Getrieben wurde die Rally durch gute Unternehmenszahlen und positive Wirtschaftsdaten. 79% der S&P 500-Unternehmen, welche Quartalszahlen vorgelegt hatten, übertrafen Profiterwartungen, 61% übertrafen Umsatzerwartungen. Alle Brachen konnten zulegen, am stärksten jedoch Healthcare- und Technologie-Aktien. […]

Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar
Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar
Quelle: iStock

Aktienmarkt wöchentlicher Kommentar

Europa / USA Amerikanische und europäische Aktien beendeten auch die letzte volatile Woche mit Verlusten. Getrieben wurde der Sell-Off durch die Angst vor einer europäischen Rezession und einer schwächelnden Konjunktur der Weltwirtschaft, dem Auslaufen des Tapering durch die Fed, sowie der Ebola-Gefahr. Die Earnings Season setzte sich fort:  Netflix-Aktien verloren ca. 21%, nachdem eine Preisanhebung […]

Schwellenländer Zinsmärkte zeigen sich stabil
Schwellenländer Zinsmärkte zeigen sich stabil
Quelle: shutterstock.com

Schwellenländer Zinsmärkte zeigen sich stabil

Emerging market dollar-pay spreads remained unchanged at 306 basis points over US Treasuries, while local yields remained steady at 6.57%. Emerging market currency performance was mixed against the US dollar; The Colombian peso (-1.6%) and Russian ruble (-1.2%) depreciated, while the Brazilian real (+4.0%), Hungarian forint (+1.4%) and the South African rand (1.0%) gained. Elections […]