Erste Asset Management Blog
Was kommt jetzt?
Was kommt jetzt?
(c) pexels / Pok Rie

Was kommt jetzt?

OUR VIEW: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen

BEITRÄGE ZU DIESEM DOSSIER

Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen
Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen
(c) pexels / Pok Rie

Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen

Das derzeitige Kernproblem der zu hohen Inflation wird in den nächsten Jahren in den Hintergrund treten. Auf lange Sicht bleiben aber zahlreiche Unsicherheiten bestehen. Dazu zählen unter anderem geopolitische Risiken, der Klimawandel und die angestiegene Verschuldung. Um einen besseren Überblick zu erhalten, werden diese Themen vier Szenarien zugeordnet, die anhand der Dimensionen Wachstum und Inflation eingeteilt werden können.

Strategie Portfolio
Strategie Portfolio

Strategie Portfolio

In der Nullzinsphase waren Aktienveranlagungen zur Erzielung von Renditen nahezu alternativlos. Nach der Zinswende und dem Anstieg der Renditen bietet unser Strategieportfolio wieder gute Möglichkeiten zur Diversifikation auch auf der Renten-Seite. Die Aktienquote wurde im November auf rund 40% angehoben, siehe Tabelle. Die Erklärungen der Notenbanken und die Wahrscheinlichkeit, dass die Zügel nächstes Jahr lockerer […]

Aktien-Allokation
Aktien-Allokation

Aktien-Allokation

Das Umfeld für de Aktienmärkte hat sich nach der Ankündigung der amerikanischen Notenbank die geldpolitischen Zügel zu lockern deutlich aufgehellt. Am Markt werden mittlerweile Leitzinssenkungen in den USA eingepreist, was die Kurse im November und Dezember stark nach oben trieb. Der November wird als einer der besten Börsenmonate in die Geschichte eingehen. US-Technologie: „The winner […]

Einschätzung Finanzmärkte
Einschätzung Finanzmärkte

Einschätzung Finanzmärkte

Milde Inflations- und robuste Konjunkturdaten aus den USA gaben den Kapitalmärkten ab November einen starken Auftrieb. Globale Aktien liegen seit Jahresbeginn trotz eines heterogenen Verlaufs, geopolitischer Unsicherheiten und Unklarheit über den Konjunkturverlauf im nächsten Jahr (Stichwort „Kommt die Rezession“) 16,41% im Plus (Quelle: Bloomberg per 13.12.2023). Die abkühlende Teuerung und die Hoffnung, dass die Notenbanken […]