Erste Asset Management Blog

BEITRÄGE DES AUTORS

US-Leitzinsen: Was erwartet uns in den nächsten Monaten?
US-Leitzinsen: Was erwartet uns in den nächsten Monaten?
(c) Cigdem Simsek / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

US-Leitzinsen: Was erwartet uns in den nächsten Monaten?

Wie jüngste Daten zeigen, wächst die Wirtschaft in den USA weiterhin kräftig – und das trotz der deutlichen Leitzinsanhebungen in den vergangenen beiden Jahren. Welche Auswirkungen hat das auf die weitere Zinspolitik der US-Notenbank und wann könnten erste Zinssenkungen folgen?

10 Themen für 2024 – Inflation, Zinsen, Märkte
10 Themen für 2024 – Inflation, Zinsen, Märkte
(c) unsplash

10 Themen für 2024 – Inflation, Zinsen, Märkte

Nach der Kursrally Ende des vergangenen Jahres starteten die Märkte 2024 mit Kursverlusten. Auffällig ist die anhaltende positive Korrelation zwischen Anleihen und Aktien. Beide Assetklassen fielen zuletzt gleichermaßen, was eine Diversifikation in einem Portfolio erschwert. Doch das Jahr hat gerade erst begonnen. Wir blicken daher auf 10 zentrale Themen für 2024, die für die Zusammenstellung des Portfolios hilfreich sein könnten.

Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen
Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen
(c) pexels / Pok Rie

Langfristiger Ausblick: Zeitenwende für Inflation, Wachstum und Zinsen

Das derzeitige Kernproblem der zu hohen Inflation wird in den nächsten Jahren in den Hintergrund treten. Auf lange Sicht bleiben aber zahlreiche Unsicherheiten bestehen. Dazu zählen unter anderem geopolitische Risiken, der Klimawandel und die angestiegene Verschuldung. Um einen besseren Überblick zu erhalten, werden diese Themen vier Szenarien zugeordnet, die anhand der Dimensionen Wachstum und Inflation eingeteilt werden können.

Ermutigender Inflationsrückgang
Ermutigender Inflationsrückgang
(c) pexels

Ermutigender Inflationsrückgang

Seit Anfang November geht es mit den Kursen, sowohl von risikobehafteten Wertpapierklassen wie Aktien als auch kreditsicheren Staatsanleihen, nach oben. Der Markt scheint in einem zunehmenden Ausmaß eine sogenannte „weiche“ Landung der Wirtschaft einzupreisen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist im Laufe des Jahres tatsächlich angestiegen. Die in den vergangenen Wochen und Monaten veröffentlichten Wirtschaftsdaten widersprechen jedoch auch nicht dem Szenario „harte“ Landung.

Optimismus für „weiche“ Landung könnte enttäuscht werden
Optimismus für „weiche“ Landung könnte enttäuscht werden
(c) unsplash

Optimismus für „weiche“ Landung könnte enttäuscht werden

Das Finanzumfeld ist seit Anfang November etwas lockerer geworden. Am Markt ist das an den gefallenen Renditen und den angestiegenen Aktienkursen ersichtlich. In dieser Woche könnten vor allem zwei Indikatoren zur US-Volkswirtschaft, Hinweise über die Nachhaltigkeit dieses Trends seit Monatsanfang liefern – die Einzelhandelsumsätze und die Konsumentenpreise.

Wie restriktiv sind die aktuelle Zinspolitik und das Finanzumfeld wirklich?
Wie restriktiv sind die aktuelle Zinspolitik und das Finanzumfeld wirklich?
(c) pexels.com

Wie restriktiv sind die aktuelle Zinspolitik und das Finanzumfeld wirklich?

In den vergangenen Monaten sind die Renditen von Staatsanleihen deutlich angestiegen. Das drückt auf die Kurse vieler Wertpapierklassen und verstärkt die Diskussionen darüber, wie restriktiv die Zinspolitik tatsächlich ist. Könnte das höhere Renditeniveau der Zentralbank die Arbeit in Form von weiteren Leitzinsanhebungen abnehmen?

Deutschland: wieder der kranke Mann Europas?
Deutschland: wieder der kranke Mann Europas?
(c) Unsplash

Deutschland: wieder der kranke Mann Europas?

In den vergangenen Monaten ist wieder das Bild Deutschlands als der „kranke Mann Europas“ in den Medien aufgetaucht. Bei genauerer Betrachtung fällt jedoch auf, dass Deutschland mit der Konfrontation von strukturellen Veränderungen nicht allein ist. Zugegeben: Manche Entwicklungen haben einen größeren Einfluss auf den Wohlstand in Deutschland als in anderen Ländern. Die Bedeutung von Strukturproblemen […]