Erste Asset Management - Blog

Artikel zu Schlagwort: Marktkorrektur
https://blog.de.erste-am.com/wp-content/uploads/sites/9/2015/06/iStock_griechenland_Large-890x390.jpg
Gerhard Winzer am 19. Juni 2015

High Noon in Griechenland und der Trend zur Volatilität

Foto: iStock

Zusammenfassend: Die wirtschaftliche Erholung in den entwickelten Volkswirtschaften wird von den sehr expansiven Geldpolitiken, einem geringeren Spardruck auf der staatlichen Seite und bei den Banken sowie dem gesunkenen Ölpreis unterstützt. Das Wachstum bleibt dennoch bescheiden. In den Schwellenländern gibt es bestenfalls Anzeichen für eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau. Die Risiken für die Märkte stammen von einem möglichen Konkurs in Griechenland, zu kräftigen Leitzinsanhebungen in den USA, einem weiteren Rückgang der Produktivität sowie einer weiteren wirtschaftlichen Abschwächung in den Schwellenländern.

Weiterlesen

Blog per E-Mail abonnieren