BEITRÄGE DES AUTORS

ESG Investments – steht „S“ für Sexy?
ESG Investments – steht „S“ für Sexy?
(c) unsplash

ESG Investments – steht „S“ für Sexy?

Menschenrechte, Kinderarbeit, Waffenproduktion, … – die Palette an sozialen Themen im ESG-Universum ist lang. Neben ökologischen und Governance-Aspekten werden auch soziale Belange immer wichtiger wenn es um nachhaltige Geldanlage geht. Eine mögliche EU-Sozial-Taxonomie könnte neue Standards für nachhaltige Investments bringen und damit das „S“ in ESG noch stärker in den Fokus bringen.

Wasserrisiken in der Veranlagung – kein Tropfen mehr auf dem heißen Stein?
Wasserrisiken in der Veranlagung – kein Tropfen mehr auf dem heißen Stein?
(c) Unsplash

Wasserrisiken in der Veranlagung – kein Tropfen mehr auf dem heißen Stein?

Trinkwasser zählt zu den begrenzten Ressourcen der Erde. Eine Wasserverknappung kann unterschiedliche Implikationen herbeiführen. Anlässlich des Weltwassertages analysiert Walter Hatak, Leiter des ESG-Teams der Erste Asset Management, die Risiken des Wasserverbrauchs.