BEITRÄGE DES AUTORS

Nachhaltige Erträge mit „doppelter Dividende“
Nachhaltige Erträge mit „doppelter Dividende“
(c) iStock / iamnoonmai

Nachhaltige Erträge mit „doppelter Dividende“

Bequem Erträge über Zinsen am Geldmarkt einstreifen? Das war einmal. Wer der Inflation ein Schnippchen schlagen möchte, sollte sich mit dem Thema Dividende und Dividendenaktien befassen. Eine interessante Variante ist die Kombination von Dividendenaktien mit der Auswahl entsprechender Titel nach nachhaltigen Kriterien (ESG). Ganz im Sinne einer Art „doppelte Dividende“.

Anleihenmärkte: Die Suche nach Rendite bleibt „Thema Nummer 1“
Anleihenmärkte: Die Suche nach Rendite bleibt „Thema Nummer 1“
(C): federalreserve / flickr

Anleihenmärkte: Die Suche nach Rendite bleibt „Thema Nummer 1“

Die Renditen der US-Staatsanleihen sind in den letzten Wochen deutlich angezogen. Wie beurteilt Erste Asset Management-Anleihenchef Wolfgang Zemanek die Zinsentwicklung und die Rolle der Notenbanken? Mehr dazu im aktuellen Blog-Interview zu den Anleihenmärkten.

Nachhaltige Immobilien – Ein grüner Baustein für das Depot
Nachhaltige Immobilien – Ein grüner Baustein für das Depot
(c) Andrea Ehrenreich

Nachhaltige Immobilien – Ein grüner Baustein für das Depot

Immer mehr Anlegerinnen und Anleger wollen für ihr Geld auf ökologische und ethische Aspekte berücksichtigt wissen. Von einer Modererscheinung kann da längst nicht mehr die Rede sein. Ökologische und ethische Verträglichkeit, die Reduktion von Schadstoffen, das Ersetzen fossiler Energie durch Wasserstoff, Solar- und Windkraft gehören längst zu den Anforderungen in vielen Bereichen der Wirtschaft. Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein großes Thema beim Geld-Anlegen, wie die stark wachsende Zahl nachhaltiger Fonds beweist.

Fondsbilanz 2020: Viele Gewinner trotz Pandemie
Fondsbilanz 2020: Viele Gewinner trotz Pandemie

Fondsbilanz 2020: Viele Gewinner trotz Pandemie

Österreichische AnlegerInnen haben sich 2020 tendenziell antizyklisch verhalten und sind trotz der Krise in Fonds investiert geblieben bzw. nutzten schwächere Tage um Anteile zuzukaufen. Das hat sich in den meisten Fällen gelohnt, wie die seit kurzem vorliegenden Statistiken der Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) für das Jahr 2020 zeigen.

Immobilien auch in Zeiten der Pandemie bei Investoren gefragt
Immobilien auch in Zeiten der Pandemie bei Investoren gefragt
© Herta Hurnaus

Immobilien auch in Zeiten der Pandemie bei Investoren gefragt

Auch in der Corona-Krise hält die Nachfrage der Investoren nach Immobilien an. Durch die Hilfsaktionen der Notenbanken und der Staaten ist viel Kapital im Umlauf und die Zinsen werden noch längere Zeit auf den niedrigen Niveaus verharren. Die Volumina der in Österreich angebotenen offenen Immobilienfonds sind folglich auch 2020 gestiegen.