Erste Asset Management Blog

169 Ergebnisse zum Schlagwort “Inflation”

Artikel zu “Inflation”

Starkes erstes Halbjahr: Wie geht`s weiter an den Börsen?
Starkes erstes Halbjahr: Wie geht`s weiter an den Börsen?
(c) pexels

Starkes erstes Halbjahr: Wie geht`s weiter an den Börsen?

Die Aktienmärkte blicken auf ein starkes erstes Halbjahr zurück. Neben den schon bekannten Faktoren Inflation und Leitzinsen, geriet vor allem das Trendthema künstliche Intelligenz (KI) in den Fokus. Fondsmanager Tamás Menyhárt blickt im Interview auf die vergangenen sechs Monate zurück. Außerdem verrät er, was passieren muss, damit das Jahr 2023 genauso fröhlich endet wie die erste Jahreshälfte verlief.

Die Entkopplung der Aktien-Volatilität von der Anleihen-Volatilität
Die Entkopplung der Aktien-Volatilität von der Anleihen-Volatilität
(c) Unsplash

Die Entkopplung der Aktien-Volatilität von der Anleihen-Volatilität

Die Volatilität von Anleihen ist signifikant angestiegen und hat sich seit März 2022 von der stabilen Volatilität von Aktien entkoppelt. Tatsächlich war das Verhältnis aus beiden seit 2003 nie so groß. Was ist die Ursache für diese Entkoppelung. Wird sie von Dauer sein?

Zinsentscheidungen im Fokus: Was machen die Notenbanken?
Zinsentscheidungen im Fokus: Was machen die Notenbanken?
(c) ECB Xinhua / Eyevine / picturedesk.com

Zinsentscheidungen im Fokus: Was machen die Notenbanken?

In dieser Woche blicken die Märkte gespannt auf die anstehenden Zinsentscheidungen. Die Fed in den USA macht am heutigen Mittwoch den Anfang. Zum ersten Mal im aktuellen Zyklus wird keine Anhebung des Leitzinssatzes erwartet. Für die morgige Zinsentscheidung der EZB erwartet der Markt hingegen einen weiteren Zinsschritt von 25 Basispunkten.

Inflation in Europa dürfte ihren Höhepunkt überschritten haben
Inflation in Europa dürfte ihren Höhepunkt überschritten haben
(c) pexels

Inflation in Europa dürfte ihren Höhepunkt überschritten haben

Die Inflation in Europa hat sich zuletzt überraschend deutlich abgeschwächt und könnte ihren Höhepunkt bereits überschritten haben. Vor allem der Rückgang der Energiepreise dämpfte die Teuerung zuletzt. Wie es um die Inflation in den einzelnen EU-Ländern steht, erfahren Sie im Blogbeitrag.

Mageres Wachstum
Mageres Wachstum
(c) SAUL LOEB / AFP / picturedesk.com

Mageres Wachstum

Das globale Wachstum dürfte sich im zweiten Quartal deutlich abkühlen. Gleichzeitig bleiben die Rezessionsrisiken unbequem hoch, wie Chefvolkswirt Gerhard Winzer in seinem Marktkommentar schreibt. Für Spannung am Markt dürfte auch der weitere Verlauf der Verhandlungen um die US-Schuldenobergrenze sorgen.